Beimbachspeicher

Beimbachspeicher, Gewässerfläche ca., 5 h, max. Tiefe ca. 6 m:

Der Beimbachspeichersee befindet sich in Rot am See Ortsteil  Beimbach. Von Lenkerstetten her kommend, biegt man in der Steigung in der Ortsmitte rechts ab und folgt der Teerstraße. Der See liegt in einem tief eingeschnittenen Tal umgeben von Wald. Die Ufer sind teilweise sehr steil abfallend. Dieser See verfügt über Totholz, Barschberge und eine kleine Felsmauer. Bedingt durch bis zu 12 Meter Wasserhöhe bei starken Hochwässern, ist dies ein sehr naturnahes Gewässer. Auf der Straßenseite führen Naturstufen zu den unten gelegenen Angelplätzen. Im oberen Bereich lässt sich das Ufer sehr gut begehen und die Ufer sind recht flach. Auf der Westseite führt ein schmaler Wanderweg um den See. Die Angelplätze werden stetig von uns ausgebaut und unterhalten.

Fischarten:

Aal, Bachforelle , Barsch, Brachsen, Döbel, Hecht,  Karausche, Karpfen, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Zander

Beimbachspeicher